Über uns

Im Jahr 2002 erfüllte sich unser Wunsch nach einer eigenen Eurasier-Zucht und Eurasier-Welpen. Unsere erste Eurasier-Hündin Chila vom Wolfböhl wurde Mama von 6 süssen Welpen. So wurde auch unsere Zuchtstätte geboren. Aus diesem Wurf konnten wir Kimbo nicht mehr her geben. Es folgten 2004 und 2006 nochmals je ein Wurf mit Chila. Chila's Tochter Kaya schenkte uns im 2006 ebenfalls Welpen, den N-Wurf.

Damals waren unsere Kinder noch Kinder und rückblickend ist klar, dass diese Welpenzeiten ihre schönsten Kindheitserinnerungen sind.

Nach fast 10 Jahren "Welpenpause" in der Ruine Blumenstein schenkte uns unsere junge Hündin Gwen im 2015 und 2017 Welpen. Wie haben wir das doch vermisst all die Jahre!

Die ganze Familie hilft mit - geniesst mit! Auch jetzt noch, nach 17 Jahren Zucht und 6 Eurasier-Würfen, ist diese Welpenzeit etwas ganz Besonderes. Wir geben in diesen 9 bis 10 Wochen alles, um unsere Welpen bestmöglich auf ihr Leben vorzubereiten.

Aber am Wichtigsten ist einfach nur, Zeit haben mit Mama und ihren Welpen: zum Spielen, zum Kuscheln, zum Zuschauen und Geniessen...

Unsere Eurasier sind Familienmitglieder und unsere Zuchtstätte ist eine kleine Liebhaberzucht.