Eurasier Ruine Blumenstein
Der Eurasier
Über uns
Fotogalerie
unsere Zucht
unsere Eurasier
Ausstellungen
Eurasier-Treffen
Ruine Blumenstein 2017
Ruine Blumenstein 2016
Ruine Blumenstein 2015
Ruine Blumenstein 2014
Ruine Blumenstein 2013
Ruine Blumenstein 2012
Ruine Blumenstein 2011
Ruine Blumenstein 2010
Ruine Blumenstein 2009
Ruine Blumenstein 2008
Wolfböhl
Schweizer Eurasier Club
Berichte
Links und Broschüren
Kontakt
2009: Wurf-Treffen der Ruine Blumenstein




5. Geburtstag vom L-Wurf am 19. September


Die Bildergeschichte zu unserem Wurftreffen findet ihr in diesem Album (click aufs Bild - das Album umfasst 6 Seiten). Es war wirklich ein wunderschöner Tag bei euch in Chur, vielen Dank an Susanne, Daniel, Deborrah und Hannah-Lea! 

 

 



3. Geburtstag vom N-Wurf am 10. Mai


Die Bildergeschichte zu unserem Wurftreffen vom N-Wurf findet ihr in diesem Foto-Ablum (click aufs Bild - das Album umfasst 3 Seiten). Wir haben diesen wunderbaren Tag mit allen sehr genossen und danken Sarah und Bea nochmals ganz herzlich für die Organisation!




Für Vergrösserung bitte Bilder anclicken!



3. Geburtstag vom M-Wurf am 05. April




Am Sonntag, 05. April 2009 feierten wir in Studen SZ (900 m.ü.M) den 3. Geburtstag vom M-Wurf von der Ruine Blumenstein. Das Treffen organisierten Josy und Albert von Mirca - an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön nach Studen!

Wir trafen uns ganz pünktlich um 10.30 h (na ja, wenn diese Zwischenfälle nicht gewesen wären...) bei Mirca zu Hause. Josy und Albert erwarteten uns mit Kaffee und feinen Gipfeli, mhhhh...

 





vlnr: Mirca, Mira-Bella, Mara


Vom M-Wurf waren Mirca, Mira-Bella und Mara dabei, Mama Chila und Kimbo (ein Exot unter all den wolfsgrauen Hunden). Wie von Josy vorausgesagt, lag in Studen noch reichlich Schnee. Das genossen unsere Eurasier natürlich in vollen Zügen, pflügten sich genüsslich durch den Schnee und sprangen übermütig...












Die gepressten Schnee-Wege waren herrlich zum Laufen, aber wehe, man kam vom Weg ab... auch Hans war knietief "eingesoffen". Der strahlende Sonnenschein trieb aber mit der Zeit an gewissen Stellen die Schneeschmelze voran, und so kam es, dass manche einen Schuh voll Wasser raus zogen ;D





Zurück in Studen, war alles für uns vorbereitet (waren da die Heinzelmännchen am Werk, oder machten Josy und Albert Frühschicht?). Josy verwöhnte uns mit einem feinen währschaften Schwyzer-Menue, vielleicht kennt jemand sogar Gümousalout??? Die Desserts wurden von den Gästen mitgebracht und alles schmeckte einfach prima! Es gab viel zu erzählen und auch zu lachen. Der Nachmittag verging so schnell und alle genossen diesen tollen Tag in Studen! Uebrigens waren auch hier die ersten Frühlingsboten zu finden...







Josy und Albert, es war toll bei euch - vielen herzlichen Dank!