Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in D:\www\www662\typo3\t3lib\class.t3lib_page.php on line 499 Chila 1998 - 2014
Eurasier Ruine Blumenstein
Der Eurasier
Über uns
Fotogalerie
unsere Zucht
unsere Eurasier
Gwendolyn
Kimbo 2002 - 2018
Chila 1998 - 2014
Ausstellungen
Eurasier-Treffen
Berichte
Links und Broschüren
Kontakt
Chila vom Wolfböhl, 21.07.1998 - 07.07.2014

Liebe Chila

In unseren Herzen wirst du immer bei uns sein. Zwei Wochen vor deinem 16. Geburtstag mussten wir auch den letzten Weg mit dir gehen. Wir sind traurig, aber unendlich dankbar für all die gemeinsamen Jahre, die wir mit dir verbringen durften.

Unsere Kinder sind mit dir gross geworden, du hast sie getröstet und zum Lachen gebracht. In unzähligen Erinnerungen lebst du in uns weiter und bist und bleibst ein Teil von uns.

Wir sind glücklich, dich geliebt zu haben - wir sind traurig, dich gehen zu lassen.







Chila hatte top Gesundheitswerte - sie ist die Stamm-Mutter unserer Zucht:

HD A/A (HD-frei)           ED 0/0 (ED-frei)           PL 0/0 (PL-frei)

Schilddrüsenwerte iO.            vollständiges Scherengebiss



Chila mit 10 Jahren als AHV-Teenager noch topfit


Das war Chila's erfülltes Hundeleben

Ja, ja, Leute.... man wird nicht jünger! Aber ich kann mich ja wirklich nicht beklagen, mit meinen 15 Jahren geht es mir soweit recht gut. Klar machen sich auch bei mir ein paar Altersbeschwerden bemerkbar, aber damit lebt es sich immer noch sehr gut. Täglich gehe ich noch auf den Spaziergang und schnüffle einfach fürs Leben gern, es ist ja alles so interessant... Und wenn wir einen jungen Rüden treffen, fühle ich mich gleich ein paar Jährchen jünger!

Bis ich 11 Jahre alt war, ging ich noch jeden Samstag mit Céline ins Jugend+Hund. Einfach plauschmässig, wir haben es nicht mehr so streng genommen. Es hat mir immer viel Spass gemacht! Im Agility war ich dann nun wirklich nicht mehr die schnellste, Céline meinte ab und zu, sie müsse mich über den Sprung schieben. Dafür darf ich ab und zu mit Céline zu "Sondereinsätzen" wie zB an einen Ferienpass. Ich liebe alles mit Kindern, die finden mich immer noch mega herzig! Und Mein Gehör funktionniert soweit ganz gut, vor allem wenn es sich lohnt ;D

Bin im Alter sehr anhänglich geworden und hole mir ganz viele Streicheleinheiten von meinen Menschen und geniesse es total. Wenn ich läufig bin, darf ich mit Frauchen jeden Tag ins Büro (damit Kimbo und ich nichts anstellen...), dann bin ich sogar berufstätig! Ich bin total suverän und sicher, mich bringt nichts so schnell aus der Fassung.

In meinem Leben durfte ich auch ein paar ganz besondere Highlights zusammen mit Céline erleben: Im November 2006 wurde ich an der Internationlen Rassehundeausstellung in Stuttgart Tagessiegerin im Junior Handling (alle Rassen), im Dezember 2007 wurde ich Vize-Schweizermeisterin im Rule, und im  Mai 2008 erhielt ich den Schweizer Veteranen-Schönheits-Champion.

Ich habe 19 Kinder und 22 Enkelkinder, wieviele Urenkel und Ururenkel weiss ich inzwischen auch nicht mehr so genau, das wird mir einfach zu kompliziert... Ich hatte vier Geschwistern, doch die leben leider alle nicht mehr.

Also wenn das kein erfülltes und schönes Leben ist... Das wünsche ich euch allen auch! Eure Chila vom Wolfböhl

 



So hat alles angefangen...

Aufgewachsen bei meiner Züchterfamilie Brigitt und Hermann Huber in Appenzell, kam ich im Oktober 1998 als Hundebaby in meine neue Familie mit drei noch kleinen Kindern. Die ersten Wochen unternahmen sie ganz viel mit mir, damit ich mich an allerlei Situationen gewöhnen kann. So wurde ich ein problemloser Familienhund und durfte meine Familie fast überall begleiten.

Kinder

Machte schon Spass, mit drei Kids aufzuwachsen, Janic war mir oft ein Spielkamerad. Céline und Melissa haben für mich im Garten Parcours gebaut. Bin eher die Gemütliche (ha, ha, ha...) dafür aber schlau! Mit Freude kann man mich leicht motivieren. Wenn die Kids mal traurig waren, tröstete ich sie wieder. Ich mag Kinder sehr gerne. Anfangs war ich eine ganz schlechte Esserin - heikel... Doch aus Janics Hand habe ich ein paar Happen genommen.  

 










Chila: farbliche Wundertüte...

Erziehung/Hundesport

Ich durfte die Welpenspielgruppe, Junghundeerziehung und weitere Erziehungskurse besuchen. Eigentlich gehorchte ich recht gut, aber in gewissen Situationen schaltete ich einfach auf stur... Im Alter von zwei Jahren beschloss Karin, mit mir Obedience zu machen. So wurde ich sogar in heiklen Situationen abrufbar - und dafür wurde ich extrem gelobt. Doch cool... Als ich drei Jahre alt war, startete in Frauenfeld die Jugend+Hund-Gruppe Frauenfeld und natürlich wollte Céline mit mir unbedingt da mitmachen... Jetzt gab es richtige (statt selbst gebastelte) Parcours! Später durfte ich mit Céline auch an Rule-Prüfungen starten. Mehr über Céline und mich erfahrt ihr hier. Mit 5 Jahren entdeckte ich ein total spannendes Hobby: Fährten! Ich flippte nur schon aus, wenn wir zu den Start-Fähnchen liefen... Ich lernte schnell, suchte genau und tief. Verweisen war null Problemo. Und die Belohnungen - schmatz!

Ausstellung

Meine erste Ausstellung mit 9 Monaten war mir nicht geheuer, ich kannte das nicht. Ich liess mich vom Richter gar nicht gerne anfassen. Nun musste meine Familie mich daran gewöhnen, damit es für uns alle zukünftig entspannter wird. Jede Gelegenheit wurde nun genutzt und fremde Leute sollten mich streicheln, füttern, später auch abtasten und Zähne kontrollieren. Ich merkte mit der Zeit, dass die alle ganz nett sind und fand es nun auch gar nicht mehr schlimm. Und die feinen Häppchen, die man kriegt!

Zucht

Im September 2001 bestand ich die Zuchttauglichkeitsprüfung (Formwert- und Wesensprüfung). Auch die gesundheitlichen Voraussetzungen brachte ich mit - so erfüllte sich der Wunsch meiner Familie nach einer eigenen Zucht und süssen Welpen. Ich wurde eine liebevolle Mama. Aus dem ersten Wurf blieb Kimbo bei uns. Wir beide sind ein super Team!  Bis heute verhalten sich meine Kinder (jedenfalls die meisten... so auch Kimbo) mir gegenüber respektvoll und eher unterwürfig.

weitere Ausstellungen

Wie ihr an meiner Errungenschaft "Schweizer Veteranen Schönheits-Champion" erkennen könnt, war jene erste Ausstellung nicht die letzte. Ich war mit Kimbo an vielen Ausstellungen in der Schweiz und in Deutschland. Ich hatte auch keine Probleme mehr, wenn mich die Richter abtasteten - ich war nun völlig souverän und sicher!