Eurasier Ruine Blumenstein
Der Eurasier
Über uns
Wir Züchter
Warum ein Eurasier?
Fotogalerie
unsere Zucht
unsere Eurasier
Ausstellungen
Eurasier-Treffen
Berichte
Links und Broschüren
Kontakt
Welche Rasse passt in unsere Familie...?


Wir wollten einen problemlosen Hund, der überall dabei sein kann...

Entschieden für einen Hund hatten wir uns schon lange, bevor wir Kinder hatten. Doch was für ein Hund sollte es einmal sein? Damals stiess ich in einem Heft auf einen Artikel über eine noch neue deutsche Hunderasse, den EURASIER. Das Bild sprach mich sofort an, und der Charakter war mir sehr sympatisch. Jahrelang war mir dieser Hund im Kopf, doch hatte ich nie einen EURASIER auf der Strasse getroffen...

Als junge Familie mit 3 noch kleinen Kids war bei uns zu Hause jede Menge los. Deshalb wünschten wir uns charakterlich einen Hund, der im Haus ruhig und zufrieden ist und wartet, bis er an der Reihe ist. Unser Hund sollte ein ausgesprochener Familienhund sein und natürlich kinderlieb.

Vom Optischen her wollten wir einen urtypischen Hund. Uns hätten auch ein Samojede, Husky oder Alaska Malamut sehr gefallen. Da uns aber bewusst war, diesem Hund nicht das bieten zu können, was er brauchte, kamen diese Rassen für uns nicht in Frage.

Der Eurasier erfüllte unsere Kriterien in vielen Belangen und so nahmen wir Kontakt zum Schweizer Eurasier Club auf, und endlich besuchten wir den ersten Eurasier. So einen Hund wollten wir... und meldeten uns bei der Welpenvermittlung des SEC an.

Im Oktober 1998 durften wir in Appenzell unsere kleine Eurasier-Hündin Chila vom Wolfböhl holen. So ein süsses Hunde-Baby!!!