Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in D:\www\www662\typo3\t3lib\class.t3lib_page.php on line 499 unsere Zucht
Eurasier Ruine Blumenstein
Der Eurasier
Über uns
Fotogalerie
unsere Zucht
Aufzucht
P-Wurf 2017
O-Wurf 2015
N-Wurf 2006
M-Wurf 2006
L-Wurf 2004
K-Wurf 2002
unsere Eurasier
Ausstellungen
Eurasier-Treffen
Berichte
Links und Broschüren
Kontakt
Eurasier-Zucht "von der Ruine Blumenstein" - FCI



So sehen Eurasier-Senioren aus?   Genau... bis auf Junghündin Gwen!



Kimbo 11 1/4 - Gwen 3/4 - Lasca 9 - Chila 15 1/4 - Legro 9 - Limbo 9 J.



Eurasier-Welpen aus verantwortungsvoller Zucht




Zuchtplanung in der Ruine Blumenstein

Unsere Hunde sind Familienhunde - das Wohlergehen und die Gesundheit der Mutterhündin stehen im Vordergrund. Sie braucht nach dem Wurf Zeit, um sich von dieser intensiven und anspruchsvollen Zeit ausgiebig zu erholen und zu regenerieren. Diese bekommt sie bei uns!

Der nächste Wurf in der Ruine Blumenstein ist für 2019 geplant.



Welpen-Interessenten 

Sind Sie an einem Eurasier-Welpen interessiert, dürfen Sie mich gerne direkt kontaktieren

Unsere Welpen werden über die Welpenvermittlung des Schweizer Eurasier-Club vermittelt - gerne informieren wir Sie diesbezüglich.

Uns liegt sehr am Herzen, dass unsere Welpen in liebevolle und verantwortungsbewusste Hände kommen und ein vollwertiges Familienmitglied sein dürfen, ihr Leben lang. Deshalb legen wir in der Welpenaufzucht grössten Wert, unsere zukünftigen Familien mehrmals, im Idealfall wöchentlich zu sehen und einander kennen zu lernen.



Sie wünschen sich einen gesunden und wesensfesten Eurasier?

Das Ziel der gelenkten Eurasierzucht ist es, gesunde und wesensfeste Hunde zu züchten - jetzt und auch in Zukunft.

Dazu braucht es das Engagement jedes einzelnen Eurasier-Halters - auch ihr Engagement! Im Alter von 18 bis 24 Monaten sollte jeder unserer Eurasier-Nachkommen "überprüft" werden.

Ein herzliches DANKE jetzt schon für ihr Engagement und ihren Beitrag für eine weiterhin gesunde Eurasier-Zucht!

 

Gesundheitsuntersuchungen:

-> Röntgen auf HD und ED (Hüften/Uebergangswirbel und Ellbogen)

-> Kontrolle PL (Kniescheibe)

-> Untersuch der Schilddrüsenwerte T4, fT4 TSH und TgAA

-> Augenuntersuch 

 

Die Zuchtzulassungs-Prüfung besteht aus zwei Teilen

-> Formwertprüfung mit Ueberprüfung von Exterieurs und Gangwerk

-> Wesensprüfung mit optischen/akustischen Reizen, Menschengruppen, usw.

 

Damit die Zuchtverantwortlichen ihre Aufgaben bestmöglich ausführen können, benötigt man von allen Eurasiern Ergebnisse, um diese in die Eurasier-Zucht einfliessen zu lassen (auch von Eurasiern mit denen nicht gezüchtet wird). So können die geeignetsten Verpaarungen unter Berücksichtigung der Resultate ganzer Eurasier-Familien empfohlen werden.

Der Schweizer Eurasier Club führt jährlich zwei Zuchtzulassungs-Prüfungen durch.

 



Unser Zuchtname




Der Blumenstein ist ein Felsen, der unterhalb unseres Dorfes im Wald steht. Als Kinder bot der Blumenstein mit seinen Verstecken und Klettermöglichkeiten für Karin unzählige Spielmöglichkeiten und schöne Erinnerungen...

Unser Zuchtname  "von der Ruine Blumenstein" wurde im September 2001 durch die SKG und FCI  geschützt.

In der Schweiz ist man nicht verpflichtet, beim ersten Wurf mit dem Buchstaben "A" zu beginnen. Es gibt ja schliesslich schon so viele Aikos und Aischas. Deshalb haben wir uns entschieden, beim Buchstaben "K" zu beginnen.